Vergoldeter Wandspiegel, Italien, um 1880

3.500,00

Anbietender Händler

Wiesbaden · CLASSIQS Händler seit 2014 · Mehr

Hochwertige deutsche Möbel der Epochen 1760-1820 sowie Einrichtungsgegenstände des frz. Art Déco . 330 qm Ladengeschäft in der Nähe vom Kurhaus in Wiesbaden. Schwerpunkt Biedermeier und Art Déco. 30jährige Berufserfahrung, Verbandsmitglied .

Zustand: Note 2 - Gut
Note 1 - Makellos
Keine Mängel an Material, Optik und Historie (Originalität). Fachmännisch restaurierte Objekte fallen nicht in diese Kategorie.

Note 2 - Gut
Mängelfreies, aber leichte Gebrauchsspuren aufweisendes Objekt oder komplett fachmännisch, restauriertes Objekt mit mindestens 70 % der ursprünglich zum Bau verwendeten Teile.

Note 3 - Gebraucht
Normale Spuren des Gebrauchs. Kleinere Mängel, aber voll funktionsbereit bzw. gebrauchsfertig. Keine sofortigen Retstaurierungsarbeiten notwendig.

Note 4 - Verbraucht
Nur bedingt gebrauchsfertig, sofortige Restaurierungsarbeiten notwendig. Leichte bis mittlere Beschädigungen. Einige kleinere Teile fehlen oder sind defekt. Auch teilrestauriert. Mängel sind leicht zu reparieren oder restaurieren.

Note 5 - Restaurationsbedürftig
Nicht gebrauchsbereit für eine gewöhnliche Verwendung. Schlecht restauriert bzw. teil- oder komplett zerlegt. Größere Investitionen nötig, aber noch restaurierbar. Fehlende Teile.

Note 6 - Unrestaurierbar
Erhebliche, irreparable Mängel am Objekt bzw. durch nicht zurücknehmbare Überrenovierung beschädigtes Objekt.

Epoche: Historismus
Stil: Louis Philippe
Herkunft: Italien

Ein wirklich hoch dekorativer Spiegel im Zweiten Rokoko aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Sein sehr schönes,durchbrochenes, geschnitztes Ranken- und Blütenwerk wurde nach den damaligen neusten technischen Errungenschaften bereits maschinell hergestellt.

Die Vergoldung eine für diese Zeit typische Ölvergoldung.

Transportkosten werden nach Lieferort gesondert vereinbart.

Anzahl: 1
Breite:118 cm
Höhe:725 cm
Tiefe:5 cm
Gewicht: 18 kg
Farbe: Grün, Gold
Provinienz: ehemals Kunsthandel
Material: sonstiges Weichholz
Vergoldung (Sonstiger Grundstoff)
Bekannte Mängel: Ein im Historismus entstandener Spiegel um 1880 der die Stilsymbolik des Rokoko aufnimmt und in der typischen Art mit Ölbronze überzogen ist. Das in Holz maschinell ausgesägte und verzierte Blüten und Rankenwerk ist auf den grünen Holzrahmen appliziert.
Entstehungszeit: zweite Hälfte 19. Jh.

Jeder der auf CLASSIQS vertretenen Händler garantiert die Richtigkeit der von ihm gemachten Angaben, insbesondere der Objektbeschreibung, des jeweiligen Objekts!

CLASSIQS legt größten Wert auf die Auswahl der anbietenden Händler.

Weitere Objekte von diesem Händler

Alle Objekte von diesem Händler

Ähnliche Objekte

×