Swaantje Güntzel 'DISCOUNTER STILL LIFE II' 2017

2.750,00

Anbietender Händler

Berlin · CLASSIQS Händler seit 2017 · Mehr

Jenseits der klassischen Programmgalerie entwickelt Isabel Bernheimer mit ein differenziertes Angebot, das den Anforderungen des globalen Kunstmarktes ebenso gerecht wird wie den hochkomplexen Produktionsformen der Künstler im 21. Jahrhundert.

Zustand: Note 1 - Makellos
Note 1 - Makellos
Keine Mängel an Material, Optik und Historie (Originalität). Fachmännisch restaurierte Objekte fallen nicht in diese Kategorie.

Note 2 - Gut
Mängelfreies, aber leichte Gebrauchsspuren aufweisendes Objekt oder komplett fachmännisch, restauriertes Objekt mit mindestens 70 % der ursprünglich zum Bau verwendeten Teile.

Note 3 - Gebraucht
Normale Spuren des Gebrauchs. Kleinere Mängel, aber voll funktionsbereit bzw. gebrauchsfertig. Keine sofortigen Retstaurierungsarbeiten notwendig.

Note 4 - Verbraucht
Nur bedingt gebrauchsfertig, sofortige Restaurierungsarbeiten notwendig. Leichte bis mittlere Beschädigungen. Einige kleinere Teile fehlen oder sind defekt. Auch teilrestauriert. Mängel sind leicht zu reparieren oder restaurieren.

Note 5 - Restaurationsbedürftig
Nicht gebrauchsbereit für eine gewöhnliche Verwendung. Schlecht restauriert bzw. teil- oder komplett zerlegt. Größere Investitionen nötig, aber noch restaurierbar. Fehlende Teile.

Note 6 - Unrestaurierbar
Erhebliche, irreparable Mängel am Objekt bzw. durch nicht zurücknehmbare Überrenovierung beschädigtes Objekt.

Epoche: productoptions.epoch.painting.20
Herkunft: Deutschland

Swaantje Güntzel
DISCOUNTER STILL LIFE II, 2017
based on the painting "Pronkstillleven with Fruit and Fowl"
by Abraham Hendricksz. van Beyeren (1651)
Diasec
80 x 67,7 cm
Edition 5 + 2 AP

Zeitgenössische Neuinterpretation des Stilllebens „Großes Prunkstillleben mit Früchten und Geflügel“ (1651) des niederländischen Stilllebenmalers Abraham Hendricksz. van Beyeren (* um 1620/21 in Den Haag; † 1690 in Overschie). Die Wahl der Lebensmittel entspricht den heutigen Konsumgewohnheiten. Stiftung Museum Kunstpalast Düsseldorf.

Bevor sie die Hochschule für bildende Künste in Hamburg besuchte, absolvierte Swaantje Güntzel (*1972) ein Magisterstudium (Ethnologie, Kunstgeschichte) an der Universität Bonn. Sie arbeitete als künstlerische Assistentin von Andreas Slominski und nahm an zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland wie z.B. im Österreichischen Skulpturenpark Graz, Kunsthaus Nürnberg, Kunstmuseum Celle und an der Biennale für zeitgenössische Kunst Cochabamba, Bolivien teil.

Im Fokus der künstlerischen Arbeit von Swaantje Güntzel steht die Analyse der entfremdeten Beziehung des Menschen zur Natur. Zentrales Anliegen ihrer Arbeit ist es, Wege zu finden die anthropogene Belastung der Meere und die Präsenz von Plastik in unserem Alltag mit den Mitteln der Kunst sichtbar zu machen.

Swaantje Güntzel wurde mit diversen Stipendien ausgezeichnet, u.a. dem Research Grant des Danish Arts Council, dem Residenzstipendium des Ingmar Bergman Estates auf der Ostseeinsel Fårö in Schweden und dem RONDO Atelierstipendium des Landes Steiermark, Österreich. 2015 erhielt sie den ars loci Kunstpreis der Neuhoff-Fricke Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kunst.

Sie arbeitet konzeptionell und bewegt sich in unterschiedlichen Medien wie Performance, Objekt, Installation, Fotografie und Video.

Anzahl: 5
Breite:67 cm
Höhe:80 cm
Tiefe:2 cm
Gewicht: unter 1 kg
Entstehungszeit: 2010 oder jünger

Jeder der auf CLASSIQS vertretenen Händler garantiert die Richtigkeit der von ihm gemachten Angaben, insbesondere der Objektbeschreibung, des jeweiligen Objekts!

CLASSIQS legt größten Wert auf die Auswahl der anbietenden Händler.

Weitere Objekte von diesem Händler

Alle Objekte von diesem Händler

Ähnliche Objekte

×