Tische

58 Objekte sortiert nach

Objekte filtern nach
Preisspanne: 0 € 50.000+ €

Kein passendes Objekt gefunden?

Wir machen uns auf die Suche für Sie. Geben Sie jetzt einen kostenlosen Suchauftrag an unsere Händler auf!

CLASSIQS Newsletter

Verpassen Sie nie wieder ein Angebot. Registrieren Sie sich für unseren Newsletter und erfahren Sie jeden Monat von unseren Highlights.
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Antike Tische

Antike Tische: Unverwüstliche Schmuckstücke

Antike Tische stammen aus einer fernen Epoche und unweigerlich stellt sich die Frage, wie es diese Raritäten geschafft haben, über 100 Jahre zu überdauern. Schließlich ist der Tisch gesellschaftlicher Fixpunkt, an einem antiken Tisch haben vermutlich Generationen gegessen, gestritten, gearbeitet und erzählt. 

Eine Antwort ist die qualitativ hochwertige Verarbeitung. Antike Tische sind mit ihrer oft detailverliebten Optik Meisterstücke der Handwerkskunst. Die Fertigungsstile lassen sich in einer vormodernen Epoche wie der Romantik, dem Barock oder dem Klassizismus verorten. Antiken Tischen haftet eine Vergangenheit an, die sich in authentischen, nach der Restauration mehr oder weniger leichten Gebrauchsspuren und dem Zustand des Holzes dokumentiert. Ein antiker Tisch sagt: die Zeit ist kostbar, aber nicht so leicht vergänglich, wie man manchmal befürchtet.

Nicht nur für Nostalgiker

Der Besitzer eines antiken Tisches weiß, dass er nicht der erste ist und vermutlich nicht der letzte sein wird, dem das ausgefallene Stück gehört. Gleichzeitig unterscheidet er sich von Hinz und Kunz durch seinen Geschmack. Antike Tische erfreuen das Auge in besonderer Weise, bereichern den Raum aber durch mehr als durch ein schönes Äußeres. Echte Gebrauchsspuren verweisen im Gegensatz zum trendigen Antik-Finish auf etwas, und zwar auf das Geheimnis ihrer Geschichte. Ob man mit den Füßen unter einem antiken Tisch einfach mehr zu erzählen hat, bleibt natürlich Spekulation. Sicher aber setzen sich antike Tische als Unikate von zeitgenössischer Massenherstellung ab. Damit können sie ein bewusstes Statement gegen die Wegwerfgesellschaft darstellen, das auch in einem modernen Ambiente angemessen wirkt.

„Wo ist der denn her?“ oder die Kunst eine passende Antiquität zu finden

Die Kennerfrage „Wo ist der denn her?“ bezieht sich auf die Gegend, aus der der Tisch stammt. Mindestens genauso spannend war es in der Regel als interessierter Laie Antiquitäten in versteckten Läden, auf Auktionen oder speziellen Märkten aufzustöbern. Das Unpraktische dieser Schatzsuche ist der damit verbundene Zeitaufwand und die begrenzte Auswahl vor Ort. Gerade wenn man eine stimmige Ergänzung zum eigenen Einrichtungsmix sucht, ist der Vergleich zwischen Antiquitäten aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen von Vorteil. Hierfür bietet der Internetshop classiqs.com online eine umfassende Orientierung und bequeme Einkaufsmöglichkeiten.

Nach Oben