Über uns - die Geschichte von CLASSIQS

Die gemeinsame Freude an Kunst und Antiquitäten, die eine Geschichte erzählen können, war der Ausgangspunkt von CLASSIQS.

In 2012 fassten die Gründer Friedrich von Bernewitz, Karl von Trott und Felix Goldstein den Entschluss, eine Plattform aufzubauen, auf der sowohl Kenner von Antiquitäten und Design, als auch Leute mit wenig Ahnung und viel Geschmack Lieblingsstücke finden können.

Nach einer erfolgreichen Aufbauphase übernahm der ZEIT Verlag in 2016 die Plattform, um diese in einem breiten Produkt-Portfolio hochwertiger und traditionsreicher Publikationen wie die WELTKUNST, KUNST und AUKTIONEN oder KQ - Kunstquartal weiterzuführen.

Ausschließlich ausgewählte Händler können auf CLASSIQS qualitativ hochwertige Kunst- und Einrichtungsgegenstände anbieten. Alle vertretenen Händler sind persönlich bekannt und wurden von sorgfältig geprüft – so minimieren wir für den Käufer die Gefahr an Fälschungen und Ramsch zu geraten.

Als zusätzlichen Service für Käufer und Händler können kostenlose Suchaufträge aufgegeben werden. Händler, die oft auch auf die jeweilige Epoche oder den jeweiligen Stil spezialisiert sind, können den Käufer benachrichtigen, sobald sie ein passendes Stück gefunden haben.


CLASSIQS Newsletter

Verpassen Sie nie wieder ein Angebot. Registrieren Sie sich für unseren Newsletter und erfahren Sie jeden Monat von unseren Highlights.
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.